Suivez-nous sur :
Suivez-nous sur facebook Suivez-nous sur twitter
de de en en fr fr it it
Startseite > 02. Know-how > Kaltstauchen

Kaltstauchen

Das Kaltstauchen geht auf die Schraubenherstellung und die Fertigung von Kleinteilen zurück. Das Kaltstauchen beruht auf dem Prinzip, dass der Werkstoffe in einigen Hundertstelsekunden umgeformt wird: ein Rohling (mit gleichem Volumen wie das gewünschte Fertigteil) wird abgeschert und dann durch mehrere aufeinander folgende Arbeitsgänge in seine endgültige Form gebracht.

Die Vorteile des Kaltstauchens:

  • kein Materialverlust und daher keine Auswirkung auf den Preis des Fertigteils (im Gegensatz zu spanabhebenden Techniken)
  • bessere mechanische Eigenschaften des Werkstücks; beim Kaltstauchen bleibt das Werkstoffgefüge erhalten, der Faserverlauf wird nicht unterbrochen,
  • höhere Ausbringungen: 40 bis 800 Stück/Minute,
  • Fertigung in großen Serien.

S.A. GÉVELOT EXTRUSION - 6, Bd Bineau - 92532 Levallois-Perret Cedex (France) - Tél. +33 (0)1 41 49 03 33 - Fax : +33 (0)1 47 48 90 37 | Sitemap |
Réalisation : Mediapilote