Suivez-nous sur :
Suivez-nous sur facebook Suivez-nous sur twitter
de de en en fr fr it it
Startseite > 01. Produkte > 01. Gruppe Triebwerke > Konische Ritzel für Differenzialgetriebe

Konische Ritzel für Differenzialgetriebe

Diese Ritzel werden in Fahrzeugen für die verschiedenen Differenzialgetriebe der Front- oder Heckantriebe verwendet.

Je nach Bauteil können zwei Umformtechniken zur Anwendung kommen: Kaltumformung oder Halbwarmumformung.

Die technischen und wirtschaftlichen Vorteile des so genannten Umformens bestehen darin, dass Rohteile „near net shape“ gefertigt werden, was eine gute Wettbewerbsfähigkeit mit sich bringt:

  • Herstellung von konischen Verzahnungen direkt beim Umformen
  • hohe Präzision des Rohteils und dadurch geringerer Nachbearbeitungsaufwand
  • der signifikanten Steigerung der mechanischen Eigenschaften dieser Ritzel. Somit können kleinere Bauteile mit gleich hohem Drehmoment hergestellt werden.

Empfohlene Ausgangswerkstoffe: Alle Einsatzstähle und karbonitrierten Stähle.
Die umfangreichen Prüf- und Testmöglichkeiten bei GÉVELOT EXTRUSION ermöglichen es, den bestmöglichen Kompromiss beim Werkstoff bezüglich Leistung und Preisniveau anzubieten.

Produktionsmittel :

  • Umformung: Einsatz vertikaler Ein- und Mehrstufen Pressen zur Kalt- und Halmwarmumformung
  • Nachbearbeitung: Weichdrehen, Räumen, Vergüten, Honen, Hartdrehen

GÉVELOT EXTRUSION kann bei dieser Produktfamilie auf eine 30-jährige Erfahrung zurückblicken und ein Qualitätsniveau anbieten, das allen funktionellen Anforderungen dieser Bauteile gerecht wird.

S.A. GÉVELOT EXTRUSION - 6, Bd Bineau - 92532 Levallois-Perret Cedex (France) - Tél. +33 (0)1 41 49 03 33 - Fax : +33 (0)1 47 48 90 37 | Sitemap |
Réalisation : Mediapilote